Digitales Impuls-Café by Luisa Bergholz

DU MUSST GAR NICHTS

„Ich muss zur Arbeit gehen.“
„Ich muss aufräumen.“
„Ich muss zum Arzt.“
„Ich muss zum Sport.“
„Ich muss …“
Erkennst Du Dich da wieder? Dann lies auf jeden Fall weiter!

Denn: Du musst gar nichts! Nur sterben musst Du irgendwann. Alles andere ist Deine persönliche Entscheidung.

Es ist Deine eigene Entscheidung

„Was? Aber ich will doch gar nicht zur Arbeit gehen, die macht mir keinen Spaß.“ denkst Du nun vielleicht. Okay, dann geh nicht hin, wenn du nicht möchtest. „Aber ich muss doch Geld verdienen.“ ist nun vielleicht Deine Antwort. Warum? Um Dir Essen kaufen und die Miete zahlen zu können? Wir leben in einem Sozialstaat, in dem jeder zunächst einmal von einem Sicherheitsnetz aufgefangen wird. Weil Du Deinen Job kündigst, wirst Du nicht sofort um Dein Überleben bangen müssen.

Also noch einmal: Warum meinst Du, zur Arbeit gehen zu müssen? Und zwar zu genau dieser Arbeit und nicht zu einer anderen Arbeit in einem anderen Unternehmen? Weil Du Dich vor mehr oder weniger langer Zeit einmal für diese Arbeit entschieden hast. Und da Du immer noch dort arbeitest, entscheidest Du Dich Tag für Tag von neuem, dort zu arbeiten. Indem Du Dir selbst sagst, „ich muss zur Arbeit“ gibst Du die Kontrolle über Dich und Dein Leben ab. Es mag manchmal ganz bequem sein, sich zu beklagen und die Verantwortung an andere abzugeben (egal ob z. B. an die Führungskraft, den Partner oder die Gesellschaft). Gleichzeitig nehmen wir uns dadurch sehr viel Energie, die wir zur aktiven Gestaltung unseres Lebens nutzen könnten.

Ersetze „ich muss“ durch „ich will“

Ich möchte Dich einladen, ein kleines Experiment zu machen. Achte in den nächsten Tagen einmal darauf, wie oft Du in Deinem Alltag „ich muss …“ sagst oder denkst. Hinterfrage dann: Musst Du das wirklich? Musst Du wirklich zum Sport? Wer sagt das? Du ganz allein, weil Du zum Beispiel entschieden hast, gesund zu leben oder dass Du abnehmen möchtest. Es ist Deine Entscheidung.

Und dann ersetze jedes „ich muss …“ durch „ich will …“. Du wirst überrascht sein, welche Wirkung diese vermeintlich kleine Änderung in der Wortwahl hat. Anstelle von „ich will …“ nutze ich teilweise auch „ich darf …“. Wähle hier eine Formulierung, die sich für Dich gut anfühlt.

Mit „ich will“ übernimmst Du Verantwortung für Dich und Dein Leben

Wenn Du Dir bewusst machst, dass es Deine freie Entscheidung ist, dann gehst Du die Dinge mit einer ganz anderen Einstellung an. Ja, vielleicht macht Dein Job Dir immer noch keinen großen Spaß. Aber Du entscheidest Dich bewusst jeden Tag von neuem, diese Arbeit zu machen, um Dir in Deiner Freizeit Dinge leisten zu können, die Du haben möchtest. Dadurch gehst Du die Dinge mit einer ganz anderen Haltung an als wenn Du Dich ohnmächtig Deinem vermeintlichen Schicksal hingibst.

Mit „ich will“ lebst Du Dein Leben – mit „ich muss“ wirst Du gelebt. Und mit dieser neuen Haltung macht Dir die Arbeit vielleicht auch wieder mehr Spaß. Oder Du suchst Dir eine Arbeit, die Dich mehr erfüllt?

Wie sieht es bei Dir aus? Lebst Du oder wirst Du gelebt?

Teile Deine Gedanken dazu mit mir – hier in den Kommentaren, bei LinkedIn, Instagram oder per E-Mail.

Möchtest Du etwas in Deinem Leben verändern und wünschst Dir dabei Unterstützung? Dann buch Dir hier einen kostenlosen Kennenlerntermin mit mir.

Das LIMONATA COACHING-Angebot findest Du hier.

Photo by Darius Bashar on Unsplash

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LIMONATA
Coaching

Was will ich wirklich, wirklich?

Bitte fülle die Felder aus, um Dich unverbindlich in die Warteliste einzutragen. Du erhältst dann immer als Erstes Updates zum Online-Kurs. Die Anmeldung für den Kurs erfolgt gesondert – Du verpflichtest Dich an dieser Stelle zu nichts.

LIMONATA
Coaching

ENTSCHEIDEN MIT LEICHTIGKEIT

Wohin darf ich Dir das Entscheidungstool senden?

LIMONATA
Coaching

Zum Newsletter anmelden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.