Digitales Impuls-Café by Luisa Bergholz

WAS IST EIGENTLICH… COACHING?

Coaching – Hilfe zu Selbsthilfe

Eine Coach hat die Rolle einer Prozessbegleiterin und ist Expertin für Coaching-Methoden und Interventionen. Sie stellt „kluge“ Fragen (häufig ungewöhnliche, manchmal auch unbequeme), regt den Klienten zu Selbstreflexion (also sich und sein Handeln hinterfragen) und zu Perspektivwechsel (könnte es auch anders sein?) an. Der Klient ist dabei als Experte für sein eigenes Leben für das Ziel des Coachings verantwortlich. Er selbst entscheidet über das Anliegen und er ist auch der Einzige, der beurteilen kann, ob das Ziel erreicht wurde. Die Coach bietet Methoden und Lösungsimpulse an – der Klient kann jeweils selbst für sich prüfen, ob diese hilfreich und stimmig sind.

Im (systemischen) Coaching ist eine der Grundannahmen, dass die Klientin über alle Ressourcen zur Lösung eines Problems bzw. zur erfolgreichen Bewältigung einer herausfordernden Situation bereits in sich trägt. Sie hat jedoch nicht immer den Zugang zu diesen Ressourcen. Coaching wird daher auch häufig als Hilfe zur Selbsthilfe bezeichnet.

Coach und Klient interagieren auf Augenhöhe: Der Coach sagt der Klientin nicht, was sie tun soll, gibt Ratschläge oder beurteilt deren Handlungen oder Entscheidungen.

Beispiel: Coaching zu Feedback

Ein Klient erlebt es als schwierig, seinen Kollegen Feedback zu geben. Das theoretische Wissen hat er sich in Trainings bereits angeeignet; schafft es jedoch noch nicht, dies in seinem Alltag umzusetzen. In der ersten Coachingsitzung unterstützt der Coach ihn zunächst dabei, sein Anliegen zu klären: Er möchte kritisches Feedback geben können und dabei gleichzeitig die harmonische Zusammenarbeit aufrechterhalten. In den folgenden Sitzungen erarbeitet der Coach gemeinsam mit dem Klienten eine andere Haltung gegenüber Feedback sowie Strategien, wie er Feedback auf eine Weise geben kann, die sich für ihn richtig anfühlt.

Beispiel: Coaching zu einer schwierigen Entscheidung

Eine Klientin hat ein attraktives Jobangebot erhalten und fühlt sich hin- und hergerissen zwischen ihrem aktuellen Arbeitgeber und den Entwicklungsmöglichkeiten, die ihr dort in Aussicht gestellt werden, auf der einen Seite und dem Angebot des anderen Arbeitgebers auf der anderen Seite. Zu Beginn des Coachings formuliert sie das Anliegen, eine Entscheidung fällen zu wollen. Die Coach unterstützt sie mit verschiedenen Methoden dabei, ihre Gedanken zu sortieren, sich mit ihren Gefühlen zu verbinden, sich von den (vermeintlichen) Erwartungen anderer zu lösen und Klarheit über ihre Ziele zu erlangen. Im Prozess stellt die Klientin fest, dass es neben der entweder-A-oder-B-Entscheidung noch viele andere Optionen gibt, die ihr zuvor gar nicht bewusst waren. Letztlich entscheidet sie sich für Option C.

Coaching auch als Teamcoaching möglich

Das in den vorherigen Abschnitten beschriebene Coaching findet im 1:1-Setting statt (= Einzelcoaching). Es gibt jedoch auch Teamcoaching. Die Haltung des Coachs im Teamcoaching ist wie im Einzelcoaching. Er übernimmt neben der Rolle des Prozessbegleiters zusätzlich die Rolle des Moderators, die Lösungen entwickelt das Team selbst. Die Anliegen konzentrieren sich nicht auf ein Individuum, sondern auf das gesamte Team und das Zusammenspiel der Teammitglieder. Zum Beispiel Rollenklärung im Team, Verständigung auf gemeinsame Werte in der Zusammenarbeit, Konflikte im Team, und vieles mehr.

Zur Abgrenzung des Begriffs Coaching von Training und Beratung, schau mal bei diesem Beitrag vorbei.

Verwandte Artikel:
Was ist eigentlich… Training?
Was ist eigentlich… Beratung?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LIMONATA
Coaching

Was will ich wirklich, wirklich?

Bitte fülle die Felder aus, um Dich unverbindlich in die Warteliste einzutragen. Du erhältst dann immer als Erstes Updates zum Online-Kurs. Die Anmeldung für den Kurs erfolgt gesondert – Du verpflichtest Dich an dieser Stelle zu nichts.

LIMONATA
Coaching

ENTSCHEIDEN MIT LEICHTIGKEIT

Wohin darf ich Dir das Entscheidungstool senden?

LIMONATA
Coaching

Zum Newsletter anmelden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.