Digitales Impuls-Café by Luisa Bergholz

WAS KANNST DU LOSLASSEN?

Wie jedes Jahr im Herbst zeigen die Bäume uns gerade wieder einmal, wie schön es sein kann loszulassen. Sie verfärben ihre Blätter in wunderbar leuchtende Farben – und lassen sie dann los. Ein guter Zeitpunkt auch für Dich, um Dich und Dein Leben zu betrachten und Dich zu fragen: „Was kannst Du loslassen?“

Bist Du noch die Gleiche wie früher?

Veränderungen bei und in Dir selbst fallen Dir vermutlich nicht so stark auf wie die Veränderungen der Natur im Wandel der Jahreszeiten. Dennoch ist es bei Dir selbst nicht anders. Da Du Dich selbst jeden Tag erlebst und jeden Tag ein kleines bisschen veränderst, fallen Dir die Veränderungen im Alltag nur selbst nicht so sehr auf. Eine Freundin, die Dich lange nicht gesehen hat, wird die Veränderungen schneller bemerken.

Daher ist es hilfreich, wenn Du Dir bewusst Zeit nimmst, um Dich selbst und Dein Leben zu reflektieren, zu analysieren und zu hinterfragen. Dabei kannst du Dir zum Beispiel solche Fragen stellen:

  • Stimmt das Bild, das Du von Dir selbst hast, noch?
  • Hast Du inzwischen Dinge gelernt, von denen Du früher noch dachtest, Du könntest sie nicht?
  • Sind Deine Ziele noch die Ziele, die Du früher einmal hattest? Oder haben sie sich verändert?
  • Wie sieht es mit Deinen Bedürfnissen, Deinen Überzeugungen oder Werten aus?
  • Welche Beziehungen in Deinem Leben tun Dir gut? Welche vielleicht nicht mehr?

Lass Altes los, um Platz für Neues zu schaffen

Wenn Du Neues in Dein Leben holen möchtest, beispielsweise eine neue Seite von Dir ausleben, eine Eigenschaft mehr oder weniger leben, gesünder leben, gelassener/selbstbewusster/mutiger/sichtbarer/strukturierter/kreativer/… sein möchtest, dann musst Du vorher Platz dafür schaffen. Diesen Platz erschaffst Du, indem Du andere Dinge dafür loslässt. Du kannst Dir das vorstellen, wie mit einem Schrank. Wenn der Schrank komplett gefüllt ist – mit Kleidung oder anderen Dingen, dann musst Du auch hier erst alte Kleider herausnehmen, ehe Du neue hineinlegen kannst. Es ist gar nicht immer so leicht, sich von Altem zu lösen. Du verbindest schöne Erinnerungen mit einem bestimmten Kleidungsstück. Weißt noch, wann Du es wo gekauft und getragen hast. Aber jetzt ist es verwaschen oder passt Dir nicht mehr. Es ist Zeit für etwas Neues. Ebenso ist es mit Deinen alten Gewohnheiten, Glaubenssätzen, Überzeugungen und Erwartungen. Sie haben Dich Dein bisheriges Leben begleitet, Dir gute Dienste erwiesen und bis hierher gebracht, wo Du nun bist. Gleichzeitig sind einige von ihnen nicht mehr passend für Dich – denn Du hast Dich weiterentwickelt und benötigst sie nun nicht mehr.

Wenn ich loslasse, was ich bin, werde ich, was ich sein könnte. Wenn ich loslasse, was ich habe, bekomme ich, was ich brauche.

Lao Tse

Wenn Du Dir etwas sehr stark für Dein Leben wünschst, Du es bisher jedoch nicht umsetzen konntest, dann liegt dies wahrscheinlich an genau solchen Überzeugungen. An Überzeugungen, die Du bisher nicht loslassen konntest oder wolltest – aus guten Gründen. Ein Beispiel: Du möchtest Dich endlich selbst verwirklichen und Deine Berufung leben. Aber Du weißt einfach nicht, wo Du anfangen sollst und was Du überhaupt willst? Vielleicht liegt darunter die Angst, dass mit dem Wissen, was Du wirklich willst, auch eine Verantwortung einhergeht. Eine Verantwortung, dieses Wissen in die Tat umzusetzen. Oder auch die Sorge, dass Du mit dem Ausleben Deiner Berufung von Deinem Umfeld weniger anerkannt wirst. Oder dass Du damit nicht mehr so viel Geld verdienst und Dir Deinen aktuellen Lebensstandard nicht mehr leisten kannst, wenn Du Deiner Berufung nachgehst. Bevor Du also herausfinden und leben kannst, was Du wirklich, wirklich willst, darfst Du Dich von diesen Ängsten und Sorgen lösen.

Was ist es bei Dir? Was kannst, was möchtest Du loslassen?

Wenn Du herausfinden möchtest, was Du wirklich, wirklich willst und wie Du mit Deinen Stärken den Job und die Art von Karriere erschaffst, die Dich zu 100 % erfüllt, dann mach jetzt den ersten Schritt auf diesem Weg: Du kannst Dir jetzt noch für einen begrenzten Zeitraum Deine persönliche Standortbestimmung mit mir buchen – kostenlos und unverbindlich. Für mehr Klarheit und Orientierung dazu, wo Du gerade beruflich und in Deinem Leben stehst und was Du loslassen kannst. Bist Du bereit, Dich selbst neu zu erfinden? Dann klicke einfach auf den Link.

Verwandte Artikel
WIE GEHT ES DIR?
DU DARFST EGOISTISCHER SEIN
NEW WORK – EIN NEUES VERSTÄNDNIS VON ARBEIT

1 Kommentar zu „WAS KANNST DU LOSLASSEN?“

  1. Pingback: SELBSTNEUERFINDERIN - LIMONATA COACHING by Luisa Bergholz

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LIMONATA
Coaching

ENTSCHEIDEN MIT LEICHTIGKEIT

Wohin darf ich Dir das Entscheidungstool senden?

LIMONATA
Coaching

Zum Newsletter anmelden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.